Meersalz-Gewürzmischung Barbeque Grillen ohne Barbeque-Gewürze ist einfach nicht vorstellbar - auf echtes Meersalz-Gewürz achten!

Meersalz Gewürzmischung Barbeque - Deutschlands Grillgewürzsalz Nr. 1

Die Meersalz-Gewürzmischung "Barbeque" darf in der Grillsaison auf keiner Grill-Party, beim Barbeque am Wochenende und selbst im Campingurlaub im Schwarzwald und anderswo nicht fehlen.

Barbeque-Salz ist das klassische Grillgewürz Nr. 1. Neben der klassischen Anwendung in Marinaden ist die Meersalz-Gewürzmischung "Barbeque" als Grillgewürz eine ausgezeichnete Würze für rote Saucen, Dips, Cremes. Barbeque-Meersalz eignet sich super auch für Folienkartoffeln, Hackbraten und Frikadellen, Kräuterrahm, Grillbutter, an Gemüse und und und. Gegrillt wird in Deutschland landauf, landab zwischen Schwarzwald und Hessen, Alpen und Nordsee...

Mehr lesen...

Meersalz Gewürzmischung Barbeque online kaufen...

Meersalz-Gewürzmischung "Barbeque" als Marinade:

Meersalz-Gewürzmischung"Barbeque" in Olivenöl auflösen (etwa 1 EL in 4 - 6 EL Olivenöl) und das Grillgut damit einpinseln, mind. 1 Stunde ruhen lassen. Vorzugsweise Schweinefleisch, Schweinekoteletts oder Schweinekamm, Rippchen, Geflügelteile wie Keulen oder Flügel, aber auch Puten- oder Hähnchenschnitzel erhalten einen wunderbaren Barbeque-Geschmack, wenn sie gleichmässig und nicht zu heiss gegrillt werden.

Tipp für Barbeque  Tipp: Der Meersalz-Barbeque-Marinade kann 1 EL Senf hinzugefügt werden, um sie noch intensiver zu machen. Das Grillgut kann max.über Nacht in einer Mischung aus Bier und reichlich rohen Zwiebeln eingelegt werden (Geflügel in Buttermilch). Je eine Lage Fleisch und eine Lage Zwiebelringe, locker eingelegt, sorgen dabei für eine gute Zirkulation der Inhaltsstoffe und machen das Fleisch sehr zart. Später herausnehmen, trockentupfen und marinieren wie beschrieben.

Rezeptbeispiele mit Barbeque-Salz:

Schweinekammscheiben, Geflügel-Cordon-Bleu, Dicke Rippe, Putenoberkeule, Putenschnitzel, alle Arten Fleischspiesse, Döner, Gyros, Köfte

Meersalz-Gewürzmischung "Barbeque" zum Verfeinern von Saucen: Bratenfonds von dunklem Fleisch, geschmorte Tomaten, angebratenes Hackfleisch oä. bilden die Grundlage für leckere Barbeque-Saucen, die mit Rotwein, passierten Tomaten oder Tomatenmark, etwas Zucker, Senf oder Sardellenpaste und Meersalz-Gewürzmischung "Barbeque" zu leckeren Sossen verarbeitet werden können. Selbst eine Bratwurst oder ein Hotdog, selbstgemachte oder notfalls gekaufte Pommes Frites mit selbgemachter Barbeque-Saucen sind ein echtes Highlight zur Grillparty oder zum Kindergeburtstag

Meersalz-Gewürzmischung "Barbeque" zum Würzen von Dips:

Leichte Majonaise, Joghurt oder Quark mit Meersalz-Gewürzmischung"Barbeque" würzen, oder Tomaten und Zwiebeln schmoren, einreduzieren und mit Meersalz-Gewürzmischung "Barbeque" abschmecken und abkühlen lassen.

Rezepte-Beispiele:

Barbeque-Majonaise mit gekochten oder gegrillten Shrimps oder Crevetten, Gambas oder Muscheln, Barbeque-Joghurt an Hackbällchen, Lammkoteletts oder Lammfilet, Barbeque-Tomatensauce zu Bratwurst, Pommes frites, Backed Potatoes, Pell- oder Bratkartoffeln, zum Schnitzel, Rippchen oder Steaks, Döner, Gyros, Köfte

Gerichte mit BBQ-Salz

Meersalz-Gewürzmischung "Barbeque" würzt Hackfleisch-Schmorgerichte, Gerichte im Römertopf, Aufläufe, Lasagne, Pastasaucen und vieles mehr. Und selbst ein Ei oder ein Butterbrot, ein mit Käse überbackener Toast und Raclette sowie eine frische Hühnerbrühe oder Salzkartoffeln schmecken mit einer Prise Meersalz-Gewürzmischung "Barbeque" hervorragend!

Foto: Salz-Laden.de

Baguette

Ballitos Banner

Kochstory.de

Banner Salz-Laden.de

Banyuls sur Mer

News

sitesfactory günstige homepages