Meersalz-Gewürz Maroc Meersalz-Gewürz Maroc ist mehr als das typische marokkanische Couscous-Gewürz

Meersalz-Gewürz „Maroc“

Marokkanisch würzen, marokkanisch kochen mit der Meersalz-Gewürzmischung "Maroc" und sich fühlen wie ein Wüstenprinz. Grobes Meersalz und „Ras-El-Hanout“ dominieren das beeindruckende, nachhaltige Aroma und den feinen Geschmack beim typischen Marokko-Gewürz aus Nordafrika in klassischer, duftend-betörender Aromen-Vielfalt und kräftiger Farbe.

Klassiker aus der marokkanischen Küche wie etwa CousCous gelingen mit Maroc-Gewürzsalz praktisch auch dem Koch-Anfänger sofort. Als Gewürzsalz für Neugierige, reiselustige kulinarische Entdecker ist das Meersalz-Gewürz Maroc ideal für kreatives Kochen geeignet.

Vor allem Geflügel, Fisch und Gemüse in Kombination mit Pasta, Reis oder Weizenschrot oder echtes, handgemachtes „Semoule“ gehören im gastfreundlichen Marokko auf den Tisch, der hier allerdings sehr niedrig ist. Oft sitzt man jedoch auch auf dem Boden auf herrlichen Teppichen oder flachen Sitzkissen vor einer Vielzahl gefüllter Schüsseln, wenn man typisch marokkanisch essen will.

Genuss aus tausendundeiner Nacht

Wie der Name verspricht - himmlisch gut, farbenprächtig und stark duftend überzeugen viele Rezepte, zu denen man die Gewürzsalz-Zubereitung „Maroc“ verwenden kann. Häufige Zutaten sind neben Gors Sel (Meersalz grob) Muskatnüsse, getrocknete Rosenknospen, Zimtstangen, Macis, Anis, Gelbwurz, Veilchenwurzel (eigentlich Schwertlilienwurzel), Chilischoten, Lavendelblüten, Weißer Pfeffer, getrocknete Ingwerwurzel, Gewürznelke, Pimentkörner, Kardamomkapseln und Galgantwurzel.

Rezeptbeispiel: Marrokanisches Hähnchen

Teilen Sie ein Hähnchen, reiben Sie es mit "Maroc"- Meersalzgewürz ein und legen es mit der Haut nach unten in der Mittelschiene für 45 Minuten in die Heissluft bei 180°C auf einem Back-Blech, zusammen mit 4 Knoblauchzehen und 2 Limetten in Scheiben. Anschliessend wenden und nochmals 15 Min. knusprig grillen, ggf. mit ein wenig in Wasser gelöstem "Maroc"-Salz bepinseln. Der Maghreb lässt grüssen!

Maroc-Gewürz passt auch zu Lamm, Rind, Fisch und vielen Gemüsesorten, in Saucen, Marinaden und Dipps. Marokkanischer Reis wird in Sesamöl erwärmt und mit kochendem Wasser übergossen, in dem 1-2 Löffel Maroc-Gewürz gelöst sind. Nach dem Aufkochen den Reis einfach für gut 30 Minuten abgedeckt ins Bett stellen und dort gut einpacken – fertig.

Foto: Salz-Laden.de

Baguette

Ballitos Banner

Kochstory.de

Banner Salz-Laden.de

Banyuls sur Mer

News

sitesfactory günstige homepages