Meersalz-Gewürz „Mexicaine“ Gourmet-Wissen: Meersalz-Gewürz „Mexicaine“ kann viel mehr als nur Chili con Carne!

Meersalz-Gewürz „Mexicaine“

Mexikanisch kochen mit dem Mexicaine-Salz von Salz-Laden.de, einer typisch mexikanischen Gewürzsalz-Mischung, zaubert Temperament in jedes Essen.

Mexikanische Küche, die sich durch die Synthese von aztekischen und spanisch-kolonialen, im Süden auch Maya-Traditionen beim Würzen und kochen auszeichnet, ist längst in der internationalen Speisekarte angekommen. Oft erinnern Geschmack, Duft, Farbe, Aromen und Zubereitung mexikanischer Speisen an Gerichte aus Italien oder an die Küche in Spanien, und das nicht ohne Grund.

Mexiko: Bunte Mischung von Völkern, Kulturen und Aromen

Auch wenn es regional in Mexiko durchaus Unterschiede bei den Essgewohnheiten der Mexikaner zwischen Küste und zentralem Hochland, chiliverliebtem Süden und rindfleischorientiertem Norden gibt, so relativiert sich der Geschmack der Hispanos, Indios und anderer Volksgruppen letztlich in einem Gewürz-Kompromiss aus fruchtig, pikant, feurig, rot und aromatisch. Genau so ist auch die Meersalz-Gewürzmischung Mexicaine komponiert worden.

Während vor allem in Europa abends gern mexikanische Spezialitäten wie Tortillas, Tacos, Grilladas oder Schmorgerichte serviert werden, ist in Mexiko die wichtigste Mahlzeit am Tag das Mittagessen, entsprechend lang ist auch die Mittagspause eines üblichen Arbeitstages, die Siesta. In dem heißen, tropischen Land mit großenteils üppiger Vegetation wird abends meist nur noch ein kleiner Imbiss verzehrt, ein paar Früchte, ein Taco oder ähnliches.

Neben Fleisch und Mais spielen Früchte und bestimmte Gemüsesorten eine dominante Rolle beim Kochen auf mexikanische Art. Für Mexiko typisch sind neben Tortillas, die zu jedem Essen dazugehören, vor allem auch Chilis oder Chilisaucen, deren Schärfe höchst unterschiedlich und mitunter auch ehr süss-scharf sein kann. Neben Mexicaine-Gewürzsalz mit Meersalz genügt deshalb vor allem für Gemüse-Gerichte aus Mexiko oft schon das einfach Chili-Salz von Salzladen.de, um dem Essen die richtige Schärfe und Würze zu verleihen.

TippTipp: Der schärfste Chili ist der Chile Habanero, eine grüne, etwa drei Zentimeter lange Chilischote. Der Chile Jalapeño, welcher in traditionellen mexikanischen Restaurants zum Essen serviert wird, ist deutlich milder.

Getränke zu mexikanischen Speisen

In Mexico trinkt man zum Essen die von den Spaniern eingeführte Horchata, ein süßliches Reis/Zimt-Getränk, sowie die üblichen alkoholischen Getränke Bier, Tequila, Mezcal und Pulque – gut gekühlt, versteht sich.
 

Foto: Salz-Laden.de

Baguette

Ballitos Banner

Kochstory.de

Banner Salz-Laden.de

Banyuls sur Mer

News

sitesfactory günstige homepages